• Mansfeld-Südharz hat gewählt +++ bei Europawahlen AFD mit 36,31% der Stimmen klar vorn +++ gefolgt von CDU 23,35% und BSW 15,05 % +++ alle Ergebnisse auf der Internetseite des Landkreises unter Wahlen +++ erstes Statement zum Wahlergebnis von Landrat Schröder +++

p r

August 2023

Alle Schulen des Landkreises verfügen jetzt über einen schnellen Internetanschluss

 

Schnelles Internet an allen Schulen in Trägerschaft des Landkreises Mansfeld-Südharz:

Mit dem Abschluss der Arbeiten an der Sekundarschule „Heinrich Heine“ in Sangerhausen verfügen jetzt alle Schulen über einen entsprechenden Breitbandanschluss. Darüber informierte Landrat André Schröder.

 

Digitalisierung und Modernisierung unserer Bildungslandschaft stehen ganz oben auf der Agenda“, erklärte Landrat Schröder. „Umso wichtiger ist es, dass nun alle unserer Schulen – von der Sekundarschule über Gymnasien bis hin zu den Förderschulen und den Berufsbildenden Schulen – über einen schnellen Internetanschluss verfügen.“

 

Die Schulen in Trägerschaft des Landkreises sind damit jetzt an das schnelle ITNXT-Datennetz des Landes angebunden. Vorteil ist unter anderem eine hohe Daten-Übertragungsrate von bis zu 1 Gbit/s, so dass auch größere Datenmengen ohne Probleme schnell übertragen werden können.

 

Neben den schnellen Internetanschlüssen stattet der Landkreis seine Schulen auch weiterhin sukzessive digital aus“, sagte Landrat Schröder. „Im Rahmen des Förderprogramms Digitalpakt werden hier rund 4,7 Millionen Euro investiert.“

Allein an der Sekundarschule „Heinrich Heine“ Sangerhausen, der Sekundarschule „Anne Frank“ Hettstedt, dem Humboldt-Gymnasium Hettstedt und dem Scholl-Gymnasium Sangerhausen wurden für insgesamt rund eine Million Euro Netzwerkinstallationen durchgeführt und Beamertechnik sowie interaktive Displays angeschafft. In diesem und auch im kommenden Jahr werden weitere Schulen folgen.

14.08.2023