• Mansfeld-Südharz erhält finanzielle Unterstützung vom Land (News) +++ Zahl der Einbürgerungen im Landkreis steigt (News) +++ Landkreis Mansfeld-Südharz und Lutherstadt Eisleben finden Lösung zum Weiterbetrieb des Theaters (News) +++

p r

Juli 2023

Kulturförderung im Landkreis:

Mehr als 2 Millionen Euro für die Kultur in MSH

 

Auch in diesem Jahr leistet der Landkreis Mansfeld-Südharz wieder einen wichtigen Beitrag zur Kulturförderung. Bislang sind 4.300 Euro für kleinere Kulturveranstaltungen bewilligt worden. Hierzu zählen neben Veranstaltungen des immateriellen Kulturerbes im Landkreis – wie dem Pfingstfest und dem Questenfest – auch Jubiläumsfeiern von Ortschaften, das inklusive Theaterprojekt des AndersWeltTheaters in Stolberg („Peter Pan und Kapitän Hook“) und das 3. Stolberger Histörchen.

 

Trotz schwieriger Haushaltslage leistet der Landkreis damit einen wichtigen Beitrag zur Kulturförderung aus eigenen Mitteln und ermöglicht somit Höhepunkte des gesellschaftlichen Lebens in MSH“, sagte Landrat André Schröder.

 

Neben der Förderung kleinerer Kulturträger unterstützt der Landkreis auch die großen Kulturinstitutionen. Mit über 1,6 Millionen Euro entfällt der größte Teil der Kulturförderung auf das Theater in der Lutherstadt Eisleben. 250.000 Euro erhält das Europa-Rosarium in Sangerhausen, 12.500 Euro der Verein Erlebniswelt Museen und 10.000 Euro das Mansfeld-Museum in Hettstedt. Zudem bezuschusst der Landkreis das Novalis-Schloss Oberwiederstedt mit rund 280.000 Euro pro Jahr.

Ob diese Summen auch in Zukunft bereitgestellt werden können, wird sich an der Einnahmeentwicklung des Landkreises ab 2024 entscheiden.

27.07.2023