• +++  7-Tages-Inzidenz im Landkreis Mansfeld-Südharz etwas gesunken +++  aktuell bei 706 ( 29.11. )  +++ Landkreis erweitert Impfangebot ( News ) +++ Lutherstadt Eisleben und Benndorf sagen Weihnachtsmarkt ab +++ auch Burgweihnacht in Querfurt findet nicht statt +++

p r

Kommunalwahlen

Stichwahl um den Landratsposten: vorläufiges Endergebnis – André Schröder (CDU) zum neuen Landrat gewählt

 

André Schröder (CDU) wird neuer Landrat im Landkreis Mansfeld-Südharz. Er setzte sich laut vorläufigem Endergebnis in der Stichwahl deutlich mit 79,22 % gegen Cathèrine Kayser (AfD) durch, die 20,78 % der Stimmen erhielt.

Die Wahlbeteiligung lag bei 32,14 % und damit leicht über dem Wert der Stichwahl 2014 (31,4 %). Insgesamt waren rund 116.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis heute aufgerufen, in der Stichwahl den nächsten Landrat bzw. die nächste Landrätin zu wählen.

Am kommenden Mittwoch, 23.06.2021 wird der Kreiswahlausschuss das amtliche Endergebnis feststellen.

Achtung!!! hier:  die beiden Kandidat*innen der Stichwahl um das Landratsamt in Mansfeld-Südharz im Interview!!!

 

Landratswahl im Landkreis Mansfeld-Südharz – Stichwahl am 20. Juni 2021 zwischen Schröder und Kayser

 

Die Landratswahl im Landkreis Mansfeld-Südharz entscheidet sich in einer Stichwahl am 20.06.2021. André Schröder (CDU) tritt dann gegen Cathèrine Kayser (AfD) an. Schröder gelang es, im ersten Wahlgang 33 Prozent der Stimmen zu holen, Kayser kam auf 21,74 Prozent.

Silvio Jacob (FBM/ Die Linke/ WGF) kam auf 16,62 %, Carsten Reuß (SPD) auf 15,29 %, André Ulrich (Einzelbewerber) auf 4,24 % und Sven Vogler (Einzelbewerber) auf 9,11 %.

Die Wahlbeteiligung zur Landratswahl lag bei 57,01 %, damit haben 66.137 von insgesamt rund 116.000 Wahlberechtigten im Landkreis ihre Stimme abgegeben.

 

 

 

Bürgermeisterwahlen( Stichwahl) in der Einheitsgemeinde Gerbstedt am 25.04.2021:

Ulf Döring         55,66 %

Bernd Hartwig   44,34 % der Stimmen

Wahlbeteiligung: 58,0 %