• +++  PUNKTum strahlt 9000.Sendung aus (27.09.2022) und dankt allen Zuschauern und Unterstützern für die Treue +++

p r

Krieg in der Ukraine

Hilfsangebote für Kriegsflüchtlinge

Aufruf zur Bereitstellung von Wohnraum: Landkreis koordiniert Angebote für Unterkünfte und Hilfe durch Spenden

 

Im Zuge der Vorbereitung für die Aufnahme von möglichen Flüchtlingen hat sich der Landkreis Mansfeld-Südharz gemeinsam mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Städte und Gemeinden auf eine zentrale Koordinierung von Hilfs- und Unterstützungsangeboten aus der Bevölkerung geeinigt.

 

Bürgerinnen und Bürger, die Wohnraum für die Unterbringung von Ukraine-Flüchtlingen bereitstellen wollen, sind dazu aufgerufen, sich unter der E-Mail-Adresse unterbringung.ukrainer@lkmsh.de beim Landkreis zu melden.

Folgende Angaben sind für die Koordinierung der Wohnraumangebote notwendig:

  • Größe (in qm)

  • Personenanzahl

  • Lage & Ort (Anbindung an Infrastruktur wie ÖPNV, Einkaufsmöglichkeiten…)

  • Ausstattung (Möblierung, Sanitäranlagen)

 

Hinweis: Im Falle einer Unterbringung entsteht ein vom Landkreis unabhängiges Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter mit allen Rechten und Pflichten.

 

Ebenso können sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zu Geldspenden oder privaten Hilfsinitiativen an den Landkreis unter ukrainehilfe@lkmsh.de wenden.

Einen Kommentar schreiben