• +++ Zahlreiche Veranstaltungen am kommenden Wochenende +++ Blasmusikfest in Helbra +++ Berg-und Rosenfest im Rosarium Sangerhausen +++140 Jahre Turnen in Mansfeld +++ 250.Geburtstag von Novalis im Schlosspark Wiederstedt +++ TOPCAT Flammencup (Segeln) am Süssen See +++ 7.Bürgerfrühstück in Sangerhausen +++ 3.Weinbergfest in Querfurt +++ Landes-Kirschfest am Obsthof in Aseleben u.v.m.

p r

Corona

Coronavirus(COVID-19) – die Kreisverwaltung informiert

Ab Montag alle Schulen und Kitas geschlossen – Beratende Ausschüsse des Kreistages finden bis auf Widerruf nicht statt – Landrätin informiert Bürgermeister über den aktuellen Stand im Landkreis

 

Ab Montag, 16. März 2020, sind alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen. Das hat die Landesregierung heute beschlossen. Die Schließung der Einrichtungen soll bis zum 13. April 2020 andauern. Eine Notbetreuung für Kinder, die nicht anderweitig betreut werden können, soll laut Landesregierung in den jeweiligen Einrichtungen gewährleistet sein.

 

Seitens des Landkreises Mansfeld-Südharz ist heute entschieden worden, dass die beratenden Ausschüsse des Kreistages bis auf Widerruf nicht tagen. Hierzu zählen der Sozial- und Gesundheitsausschuss, der Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und regionale Entwicklung, der Finanzausschuss und der Schul-, Kultur- und Sportausschuss. Die Sitzungen der beschließenden Ausschüsse und des Kreistages sollen nach aktuellem Stand durchgeführt werden. Das vor allem vor dem Hintergrund, dass termingebundene Entscheidungen getroffen werden müssen und die Verwaltung entsprechend handlungsfähig bleibt. Auch die Bürgersprechstunde der Landrätin entfällt bis auf Weiteres. Wie bereits informiert, schränkt die Kreisverwaltung ab dem kommenden Montag, 16. März 2020, den Besucherverkehr ein. Besuche und Termine in den Ämtern sind dann nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Landrätin Dr. Angelika Klein hat zudem am Nachmittag auf einer kurzfristig anberaumten Beratung die Oberbürgermeister und Bürgermeister der Gemeinden des Landkreises über die aktuelle Situation informiert.

 

Aktuell gibt es im Landkreis Mansfeld-Südharz nach wie vor einen bestätigten Fall, bei dem sich eine Person mit dem Coronoavirus (COVID-19) infiziert hat. Insgesamt befinden sich derzeit 14 Personen im Landkreis in häuslicher Quarantäne.

Auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.infektionsschutz.de) finden Bürgerinnen und Bürger Hinweise und Tipps in Bezug auf das Coronavirus.

 

Einen Kommentar schreiben