• +++ 87 neue Covid-19 Infektionen im Landkreisam Wochenende( 18.01.Quelle KV Mansfeld-Südharz ) +++7-Tages-Inzidenz 349 +++ 69 Tote durch das Virus zu beklagen +++

p r

Corona Update 60

+++ 22 neue Infektionsfälle im Landkreis – 2 Todesfälle +++

In den letzten 24 Stunden (07.12. 2020 – 16.00 Uhr) wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises 22 neue Fälle von COVID-19-Infektionen gemeldet. Es sind auch zwei neue Todesfälle in Zusammenhang mit Corona-Infektionen zu vermelden, so dass die Gesamtzahl der Verstorbenen seit Beginn der Pandemie im Landkreis auf 7 ansteigt. Seit Beginn der Pandemie sind im Landkreis 923 Infizierte gezählt worden. Die 7-Tages-Inzidenz (Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner) beträgt 184,49.

Auch gibt es neue Fälle in Gemeinschaftseinrichtungen unter anderem am Scholl-Gymnasium in Sangerhausen, in einer Kindertagesstätte in Wallhausen und an der BBS Sangerhausen. Auch die Pflegeheime in Roßla und in Sangerhausen haben nach wie vor eine hohe Zahl an positiv getesteten Bewohnern und Mitarbeitern.

Für Anfragen zur derzeitigen Situation steht Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises das Bürgertelefon unter 03464 – 535 1960 zur Verfügung. Es ist montags bis donnerstags von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr und freitags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr erreichbar.

Unterdessen hat die Fieberambulanz in Wolferode (Kunstbergstraße 8a – Tel.: 03475/630300) ihre Öffnungszeiten ausgeweitet. Sie ist wie folgt besetzt: montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr, samstags von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Alle aktuellen Informationen des Landkreises erhalten Bürgerinnen und Bürger auch über die Bürger Info & Warn App (BIWAPP) des Landkreises.