• Heute 14 neue Coronaerkrankungen im Landkreis (28.10.) +++ Nachverfolgung der Kontaktpersonen gestaltet sich schwierig +++ Aktuell 73 mit Covid-19 infizierte Personen in Mansfeld-Südharz

p r

Annarode sagt Pfingstfest 2020 ab

Kein Pfingstfest in Annarode – Pfingstverein sagt geplante Veranstaltungen 2020 ab

Das Pfingstfest in Annarode wird in diesem Jahr ausfallen. Das hat der Vorstand der Pfingstgesellschaft 1948 Annarode e.V. jetzt entschieden.

Das hat es in unserer über 70jährigen Vereinsgeschichte noch nie gegeben“, erklärt Vereinsvorsitzender Andreas Berend, „aber vor dem Hintergrund der aktuellen Situation können wir eine Veranstaltung in diesem Ausmaß nicht verantworten.“ Die Annaröder und die vielen Gäste, die jedes Jahr am Pfingstwochenende das traditionelle Fest feiern, müssen also in diesem Jahr auf Maienaustragen, Schürzenball, Tanz, Waldpartie und Dreckschweinfest verzichten.

Selbst, wenn bis zum Pfingstfest Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Teilnehmern wieder zulässig wären, könnten wir dann nur an ausgewählten Tagen eine Veranstaltung durchführen, da allein zum traditionellen Schürzenball am Samstagabend jedes Jahr eine Vielzahl von Leuten mit uns feiern“, sagt der Vereinschef. Auch die mit hoher Wahrscheinlichkeit umzusetzenden Maßnahmen, um die Auflagen für Veranstaltungen zu erfüllen – wie sicherstellen, dass Abstandsregeln eingehalten und Personendaten erfasst werden – seien in keiner Weise umsetzbar. „Pfingsten wäre dann nicht Pfingsten wie wir es seit Jahrzehnten kennen“, erklärt Berend, „deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Feierlichkeiten in diesem Jahr abzusagen.“


Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Andreas Berend (0170 – 96 31 486) und Herr Yves-Ron Bernhardt (0171 – 26 54 471) zur Verfügung.